loader

Offene Anfänger Fragen

User Avatar

ChiefRaptor

On 09.01.2023 at 02:00

Moin, ich fühle mich irgendwie bissl dumm XD

also für uns steht fest, wir wollen an Crawler City 2023 teilnehmen, die Frage für uns bleibt bislang nur wie viele vom Team teilnehmen werden.

Wäre schon die erste Frage wie machbar ist es denn für das gesamte Spiel Geschehen überhaupt wenn wir mit mehreren Leuten auftauchen? (5-11)

Wir sind schon länger dabei unsere Charaktere zu entwickeln und aufeinander abzustimmen und eine Geschichte zu entwickeln.

Auch haben wir schon das Buch öfter durchgearbeitet und verinnerlichen uns alles nötige.

Jedoch ist bislang irgendwie immer noch das ein oder andere unklar.

Wie verhält es sich denn für uns Nomads, müssen wir unser essen und trinken für die 3 Tage mit uns rumschleppen und wenn wir es wie in den Videos angesprochen bei den Rockern zwischenparken tatsächlich dann Crawler dafür zahlen um unser essen und trinken zu bekommen? ja es gibt essen zu kaufen nur essen meine Frau und ich kein Fleisch und haben neumodische kack Unverträglichkeiten XD. 

Müssen wir wenn wir ein Zelt aufbauen wollen für unsere Klamotten und essen das dann auch rumschleppen bis wir ein Platz für unser Lager gefunden haben oder können wir unser Lager vor oder am Spielbeginn einfach ganz entspannt aufbauen? Aggregat ist ja irgendwie bissl doof ( ja ich weis voll die Dummen Fragen) also ich meine damit ist der Lager bau OT oder IT auch für das OT essen und überleben?

Wird jetzt bei Behandlungen von Sanis und Docs noch Kunstblut eingesetzt oder nicht, weil Irgendwie ist das nicht ganz so ersichtlich? (Frage weil wir jenachdem dann einige teile unserer Wasteland Vikings Charakterplay Sachen nutzen können)

Können als LARP Waffen auch 3D gedruckte Äxte/Schwerter/Messer/Dolche/Hämmer/ect. verwendet werden oder nur richtige LARP und Dummy Airsoft gegenstände? (Airsoft Schuss Waffen sind schon klar meine Stich und Hieb Werkzeuge/Waffen)

Wie würde es sich denn verhalten wenn wir einen unserer Teamfotografen mitbringen würden? (müssen sie IT sein oder geht auch eine OT Begleitung)

mir kommen bestimmt noch paar mehr Fragen aber denke das waren bisslang erstma die Wichtigsten.

Habed die Ehre

User Avatar

Tex

Head-Orga

On 09.01.2023 at 09:40

Hört sich eventuell schlimmer als es ist. 

Ruf mich einfach mal an und dann klären wir deine Fragen und du wirst sehen "alles halb so dramatisch wie es klingt"

01751812135

Gruss Tex

User Avatar

ChiefRaptor

On 10.01.2023 at 00:33

Perfekt mach ich die Tage.

Danke dir!

User Avatar

Tex

Head-Orga

On 10.01.2023 at 12:08

Cool, freue mich auf deinen Anruf

User Avatar

Joseph

On 13.01.2023 at 01:08

Okay beim Wort Team-Fotograf bin ich etwas verdutzt

Also ich war letztes Jahr auch neu kam mit einer Tasche mit paar EPAs paar Dosen und trinkmalzeiten + 6 Flasche Wasser und einen Notfallrucksack (wo ehrlich gesagt fast alles noch drinnen ist) an und kam mit der Hefte zuhause wieder an und . ja sicher ist mehr aber da dies auch ein Rollenspiel ist und ich einen eher sozialen Charakter gespielt habe, obwohl ich auch einen nsc  oder Spieler  it erschossen musste und das auch nur ganz am Anfang glaube, musste ich nicht mal nach essen und trinken fragen gefüllt.

Ich empfehle als Spieler das letzte Jahr auch angefangen hat mit der CC :  Eine Schlafmöglichkeit (Schlafsack kann da bei manchen schon ausreichen, ev. wen man ein Lieblingsziel von Mücken ist ev bissel anti Mücken creme, Hygiene mittel und pro Tag 1,5 liter Wasser + 500 ml in anderer Flüssigkeit, + 1EPA Ration mein Tip Lettische die sind besser als Amerikanische.

Das wichtigste aber überhaupt ist meiner Meinung nach den grundlegenden zum Ot überleben ein fundierter Charakter mit Mindestmaß Klamotten direkt danach kommen schon extra Toilettenpapier und wechsel Klamotten

danach würde ich mir überlegen vom Konzept abhängig erst habe ich eine Waffe wen ja wie viele und was für welche.

ich würde mir auch überlegen ob ihr wirklich als Gruppe kommen wollt da wehre ev. eine Themen Gruppe was interessant oder ob ihr ehemalige bekannte oder von Einader unabhängige Personen spielen wollt.

Ich als Spieler würde es zum Beispiel etwas kurios finden wen nun noch eine weitere Militär macht kommen würde. Ob UN Gruppe oder eine ehemalige Feuerwehr oder Polizeitrupp würde ich da angenehmer fürs spiel empfinden finden oder Reste einer aufgelösten Kolonie. (ich weiß es ist voll eure Entscheidung und ich weiß nichts über euer Konzept aber ich glaube das sowas euch einen besseren einstieg, auch ins RP ermöglichst) (wen ich mal zum Beispiel mit meinen Charakter den Endgültigen tot finde, versuche ich eine Gesellschaft von Tee trinkenden Royals aufzumachen oder einen elitären Verbund  aus ehemaligen Ritch Kids diese alle im Anzug mit Kleinkaliber Waffen und exotischen Waffen kommen)

Als Mediziner  kann, ich nur raten komm zu den Ärzten im Feld kommen ev. Sanitäter vorbei, die machen schönes spiel mit dir was Spaß macht. (für Ärzte gilt auch noch ihr Codex in vielen Fällen)

es gibt übrigens It einen Raptor weswegen ich es cool finden würde, wen du It einen anderen Namen hast.

Redet mit Text . ich hoffe das meine Worte euch trotzdem aus Spieler Perspektive helfen

User Avatar

Joseph

On 13.01.2023 at 01:09

Also eine epa Ration pro Tag mindestens oder  bissel koch zeug und essen als alternatieve (Konkurrenz für Günni IT)

User Avatar

ChiefRaptor

On 18.01.2023 at 13:13

Ja mein Teamfotograf hätte halt bock mit zu gehen, mal sehen ob wir ihn in unsere Geschichte einbauen und er dort einfach ein Fotografen/Presse Menschen spielt oder wie wir das ggf. aufbauen.

Nein wir sind keine Milgruppe son blödsinn, jeder will immer MIL sein aber hat keine Ahnung davon und oder war auch nie MIL.

Auch werde ich nicht Raptor oder der Gleichen Heißen und unsere Geschichte bleibt für andere erstmal geheim;)

Ich heiße ChiefRaptor, da ich Der Chief von den Franconian Raptors bin im Realen leben;)

User Avatar

L Wolf

On 18.01.2023 at 15:19

Alles gut Joseph Spielte auf mich an. weil meinen Rufnamen in der Komunitiy bekomme ich nicht raus und es sprechen mich damit eh alle an und deswegen Hat  der Char das als Spieznamen bekommen um die Atmosphärische Störung IT zu minimieren . ;-)

User Avatar

MJay SaA Mundo Perdido

On 18.01.2023 at 23:54

Moin@ChiefRaptor

dann haben wir zwei uns bestimmt schon mal in Tepla oder Cheb getroffen. Ich bin beim Fireteam Delta und mal kurzfristig beim Airsoft Wolf Squad gewesen. Euer Teamname sagt mir auf jeden Fall was. 

Bzgl des Fotografen ist Immersion natürlich immer gut, das muss man schon so sagen. So tun sich andere bestimmt auch leichter die Situation besser zu handeln. Außerdem wird er/sie bestimmt schnell in den Bann gezogen. War letztes Jahr mit dem Fotografen auch so. Ich rate also zu IT Klamotte und ein wenig IT Wissen denn hier und da wird auch ein Fotograf eingebunden. 

Wurde dir denn bei den anderen Fragen bereits geholfen?

User Avatar

Tex

Head-Orga

On 19.01.2023 at 00:37

Bisher habe ich noch keinen Anruf erhalten. 

Kommt bestimmt noch 😬

User Avatar

Trick

On 21.01.2023 at 14:05

Gibt es nicht sogar schon einen offiziellen "unsichtbaren" Fotografen auf der crawler? Die Fotos werden anschließend im Kontext zum Crawler City Event zur Verfügung gestellt. Darauf damit rechnen zu müssen fotografiert oder gefilmt zu werden und diese Aufnahmen später woanders auftauchen hab ich ehrlich gesagt keine große Lust. 

Das mag auf einem reinen Airsoft Event anders sein, doch ist die Crawler ein LARP auf dem fiktive Charaktere Dinge tun wie Bedrohung, Mord und Totschlag, explizit content etc. Sprecht das gerne mit der Orga ab, denn wenn die Bilder in CC Hand bleiben hat da wahrscheinlich niemand was gegen. Ruft Tex am besten einfach Mal an, dann findet sich bestimmt eine Lösung 

User Avatar

Joseph

On 21.01.2023 at 16:14

@Tric ich meine da war jemand mit einen Presse Weste und dieser stellt sich nach ein bissel Zeit bei mir als  Fotograf vorgestellt hat um ein bissel Rollenspiel ist er aber auch nicht Vorbeigekommen.

ich spiele übrigens dieses Jahr auf einer As-Larp Con einen Unbewaffneten Reporter+Kamera Man der überstehenden BBC sowas währe ev auch mal ein cooles Conzept für Leute diese bissel was dokumentieren wollen und sowas gibt Ot auch die Möglichkeit Dinge zu erfassen.

User Avatar

Ente

Orga

On 21.01.2023 at 18:14

Der Spieler mit der Presse-Weste war einfach ein Spieler, der IT einen Fotografen gespielt hat.

User Avatar

Patrick

Orga

On 21.01.2023 at 20:54

Der "offizielle" Fotograf vom letzten Jahr sah nicht wirklich anders aus, als alle anderen Spieler.
Er ist quasi in der Menge untergegengen. Was aber auch Absprachegemäß war. Das einzig richtig Auffällige waren eben die Kameras und die ständige Benutzung.
Das Thema Warnweste und Kennzeichnung kam mal auf, nur ist es eben nicht toll immer ein Leuchtfeuer da rumlaufen zu haben.

Ist wie bei jedem anderen Spiel auch. Wenn erstmal raus ist, dass dort wo die "Warnweste" ist auch mit euch zu rechnen ist, kann das unschön bis frustrierend werden.

Was noch zu erwähnen wäre, er hat zwar nicht aktiv gespielt, hätte aber das Spiel bedient. Wenn er entsprechend angespielt worden wäre, hätte er auch passend reagiert und nicht gleich den Joker der Unantastbarkeit gezogen.
Wäre jetzt etwas gewesen, dass die Aufgabe die Bilder zu machen, verhindert hätte, hätte es zwar auch dazu kommen können, allerdings war es, soweit ich weiß, nicht notwendig.

User Avatar

Tex

Head-Orga

On 22.01.2023 at 13:53

Ich werde alle Fragen bezüglich ChiefRaptor mit ihm klären. 

User Avatar

Tex

Head-Orga

On 23.01.2023 at 16:27

So, bevor noch mehr beantwortet wird, hier verbindliche Antworten auf deine Fragen.

Frage: Wäre schon die erste Frage wie machbar ist es denn für das gesamte Spiel Geschehen überhaupt wenn wir mit mehreren Leuten auftauchen? (5-11)

Das stellt absolut kein Problem dar, ab einer Gruppe von 5 Personen kann sogar eine eigene Fraktion gegründet werden und ihr müsst euch keiner anderen Fraktion anschließen. Letztlich hängt das von euch ab. 
Nur soviel, eine weitere Gruppierung bringt extrem viel neue Aspekte ins Spiel und sorgt für wirklich gute Immersion.

Frage: Wie verhält es sich denn für uns Nomads, müssen wir unser essen und trinken für die 3 Tage mit uns rumschleppen und wenn wir es wie in den Videos angesprochen bei den Rockern zwischenparken tatsächlich dann Crawler dafür zahlen um unser essen und trinken zu bekommen?

Die Idee mit dem Zwischenlager soll ja genau verhindern das ihr alles mit euch rumschleppen müsst. Ihr kauft ausschließlich bei mir euer Zeug zurück. Dieses Ankaufen soll Immersion erzeugen und entsprechend IT sein. OT holt ihr euch euer Zeug von der Orga, was wir nur IT "verpacken". Und wir spielen das aus. Ich werde kein Vermögen oder sowas verlangen, nur ein wenig Rollenspiel.

Frage: Müssen wir wenn wir ein Zelt aufbauen wollen für unsere Klamotten und essen das dann auch rumschleppen bis wir ein Platz für unser Lager gefunden haben oder können wir unser Lager vor oder am Spielbeginn einfach ganz entspannt aufbauen? Aggregat ist ja irgendwie bissl doof ( ja ich weis voll die Dummen Fragen) also ich meine damit ist der Lager bau OT oder IT auch für das OT essen und überleben?

Es gibt diesbezüglich mehrere Optionen.

Option 1: Ihr wollt jede Nacht woanders schlafen. Dann muss es immer mitgeschleppt werden, irgendwie klar 😁

Option 2: Ihr wollt euch ein festes Lager mit Zelten aufbauen (sehr cool, ne Zeltstadt ist immer toll). Dann könnt ihr natürlich euch vor dem Event eine passende Stelle suchen und alles vor Spielbeginn aufbauen. Wir organisieren das dann so das ihr dort mit euren Fahrzeugen ranfahren könnt, ausladen, usw. 

Je nach euren wünschen.

Frage: Wird jetzt bei Behandlungen von Sanis und Docs noch Kunstblut eingesetzt oder nicht, weil Irgendwie ist das nicht ganz so ersichtlich? (Frage weil wir jenachdem dann einige teile unserer Wasteland Vikings Charakterplay Sachen nutzen können)

Grundsätzlich ja,

Das Kunstblut wird dort eingesetzt wo du es möchtest. Bsp. Du wurdest an der Brust getroffen, Sani will dich behandeln und jetzt sagst Du ihm "ey, Beintreffer" dann behandelt er dich am Bein.

Das Kunstblut ist Bestandteil unseres Medicsystems.
Eventuell findet ihr ja die Möglichkeit beispielsweise Oberteil euer Vikingsloadout und Beine etwas, was mit Kunstblut besudelt werden kann.

Frage: Können als LARP Waffen auch 3D gedruckte Äxte/Schwerter/Messer/Dolche/Hämmer/ect. verwendet werden oder nur richtige LARP und Dummy Airsoft gegenstände? (Airsoft Schuss Waffen sind schon klar meine Stich und Hieb Werkzeuge/Waffen)

3D kann nicht als LARP-Waffe eingesetzt werden. Das Risiko das jemand verletzt wird ist zu hoch.
Polsterwaffen für den Nahkampf sind aus Schaumstoff und nur diese dürfen im Nahkampf eingesetzt werden. 

Sowas wäre ein reines Darstellungsmittel, du dürftest damit allerdings nicht mal drohen. Habe mir eine Armbrust gebastelt und die ist nur Deko auf meinem Bike. Da stellt sich natürlich die Frage für euch, "warum soll ich nen fetten Hammer rumschleppen, der mir nicht hilft".

Empfehlung von mir: Bringt es gar nicht erst mit. Hast du sowas am Mann und es entsteht eine Konfliktsituation und du zückst deinen Hammer, bäm Regelverstoß, Immersion kaputt, von IT ins OT gerutscht.

Frage: Wie würde es sich denn verhalten wenn wir einen unserer Teamfotografen mitbringen würden? (müssen sie IT sein oder geht auch eine OT Begleitung)

Das wird ausführlicher! und das war der Grund weshalb ich telefonieren wollte 😂.

Erstmal zu den Fotos generell. Jeder der ein Ticket bei uns löst bzw. kauft, tritt von seinem Recht auf sein persönliches Bild....... zurück. Steht so in unseren AGBs. Das bedeutet das alle Rechte am Foto bei uns liegen und wir dies auch veröffentlichen dürfen/können/wollen.

Fotograf kommt als IT-Char "Presse" oder so ähnlich. Bedeutet: Ticket kaufen, Foto-Char erstellen und dann kann er loslegen. Dann kann es passieren das jemand IT sagt, will ich nicht, Fotokiste ist Zauber und den Fotografen massakriert.
Der Fotograf muss dann jeden den er fotografiert hat um Erlaubnis bitten (schriftlich), um diese dann veröffentlichen zu dürfen oder er verwendet diese Fotos nicht. So ist unsere Rechtslage in Deutschland.

Fotograf kommt als Crawler City Fotograf: Er kann umsonst am Event teilnehmen, aber wir steuern als Orga den Fotografen. Wird dann kein Teamfotograf sein. Alle Bilder gehen an uns als Kopie und wir dürfen diese verwenden. 

Diese beiden Optionen gibt es zum Fotografen.

In beiden Fällen muss der Fotograf sich dem Szenario aber anpassen.

Im zweiten Fall ist der Fotograf dann sozusagen eine Requisite. 

Er muss das Szenario kennen und ggf. wird er angespielt also IT angesprochen und dann muss er entsprechend reagieren. (Taubstumm geht auch, muss er dann aber immer machen wenn andere als seine eigenen Leute dabei sind).

Andere Möglichkeiten wollen wir nicht, da es extrem störend wirkt.

Das klingt sehr hart und es gibt zig Kombinationsmöglichkeiten. Diese lassen sich aber besser am Telefon absprechen.

Das hier sind verbindliche Antworten auf die Du dich berufen kannst. Nicht das meine Vorredner(schreiber) nichts gutes beigetragen hätten. Aber leider war auch nicht alles richtig.

Würde mich über einen Anruf freuen und eventuell bekommen wir das nochmal hin. Der erste Versuch hat ja von meiner Seite nicht so doll geklappt 😉

Gruß Tex